Leider verpasst…

Leider verpasst…

Glänzendes Haar | Haaröl

29,00 19,90

29,90 € / 100 ml

Glanz und Gloria: Das bekommt dein Haar mit diesem kostbaren Elixir in voller Dosis! Pflege damit deine ganze Mähne oder nur die Spitzen, je nach Bedarf.

Über den Partnershop
Acaraa
Acaraa

Achtsamkeit und Körperbewusstsein - das ist die Philosophie dieser Kosmetikmarke. Mit natürlichen Produkten möchte sie dir ein Wohlfühlerlebnis bescheren.

Beschreibung

Sprödes, mattes Haar ist ab jetzt Vergangenheit! Denn dieses natürliche Haaröl verleiht deinem Haar einen seidigen Glanz und versorgt es ausreichend mit Feuchtigkeit. So sieht deine Mähne im Handumdrehen wieder kräftig und gesund aus!

Ganz ohne Silikone kommt dieses Haaröl dabei aus, wenn es dein strapaziertes Haar aufpäppelt: Cacayöl und Arganöl sorgen für die nötige Feuchtigkeit und nähren dein Haar, während Vitamine ihm den zusätzlichen Power-Kick geben. In unserem Deal shoppst du das begehrte Elixir für sagenhafte 19,90 €!

Für die schnelle Pflege: Zwei bis drei Pumpstöße in deine Handfläche geben und in den Spitzen verteilen. So erhält dein Haar die nötige Portion Feuchtigkeit zwischendurch.

Als intensive Kur: Haar großzügig mit dem Öl einsprühen und sorgfältig einmassieren. Je länger die Einwirkzeit, desto stärker der Effekt.

Stärkt das Haar, macht es geschmeidig und schützt es vor Umwelteinflüssen.

Hauptinhaltsstoffe: Cacyöl stärkt dank Antioxidantien das Haar, Arganöl spendet Feuchtigkeit und Glanz.

Inhaltsstoffe: Chinensis Oil, Avena Sativa Kernel Oil, Adansonia Digitata Seed Oil, Helianthus Annuuss Seed Oil, Cnidium Monnieri Fruit Extract, Echium Plantagineum Seed Oil, Octyldodecanol, Octyldodecyl Oleate, Octyldodecyl (nachhaltiger Anbau), Stearoyl Stearate, Alcohol, Tocopherol, Caprylic/Capric Triglyceride, Citrus Limon (Lemon) Peel Oil, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil, Citrus Junos (Yuzu) Peel Oil, Bursera Fagaroides Wood Oil, Citral, Limonene, Linalool

Fotos: Acaraa, iStock

Du hast Anregungen, Wünsche, Fragen?
Telefonier mit uns!

Unter der +49(0)89 – 9250 2087 erreichst du unser Teammitglied Kai.
Er beantwortet dir gerne deine Fragen oder hält ein Pläuschchen mit dir.

20

Club-Bewertungen

  1. mamajunipaul

    Feuchtigkeit für die Haare
    Ich habe das Öl nahezu jeden Morgen und jeden Abend in die Haare getan. 1-2 Pumpstöße. Und ich finde, dass die Spitzen wesentlich gesünder und genährter aussehen. Gerade wenn ich den ganzen Tag einen Dutt hatte ist der Vergleich echt enorm. Die Spitzen sehen nicht mehr so strohig aus.

    acaraa mamajunipaul

  2. allaanzhelika

    Begeistert!!
    Wau!! Habe mir gar nicht vorgestellt wie gut das Öl ist! Meine Haare sind lebendige geworden, wie auch gesunder. Geruch ist sehr angenehm.

    Toll!
    Acaraa Haaröl Naturkosmetik, 100% vegan, frei von Tierversuchen, frei von Parabenen/Silikonen und anderen ungewünschten Stoffen, angenehmer Duft nach Zitrus, gibt Glanz, Haare werden weich. Sprühe in nasses Haar (bissle aufs Hand genügt) und bissle Haare spitzen (nicht Kopf) massieren. Wichtig ist kleine Menge reicht! Hilf sofort! Danke, jetzt habe ich keine knoten im Haar, im Winter war das immer mein Problem. Als Kur (mit Einwirkzeit, danach abwaschen und Ausspülen) auch zu empfehlen, als tägliches Öl (kleine Mengen) vor dem Föhnen auch. Mit öl muss man immer sparsam umgehen. Fazit: super für trockenes Haar, sparsam anwenden reicht für lange . Empfehlenswert

  3. maiprinzessin

    Mein Fazit
    Ich nutze es jetzt nach jeder Haarwäsche ?? einfach 2-3 Pumpstöse ins nasse Haar ein bisschen einmassieren und fertig. Vom Ergebniss bin ich total begeistert. Hab erst gedacht das es ölig wirken könnte aber das ist garnicht der Fall. Das Haar ist super weich und glänzend. Das Haar sieht so gesund aus das ich sogar drauf angesprochen wurde ob ich beim Friseur war . Also wen das mal Leer ist werde ich es mir auf jeden Fall nachkaufen. Aber da es sehr ergiebig ist könnte das dauern.

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Hey ihr süßen 😊💕 *unbezahlte werbung* Endlich Wochenende 💕 Die letzten Tage waren nochmal ein bisschen stressig 😅 Aber jetzt können wir die letzten Tage vor Weihnachten nochmal richtig genießen. Da einfach alles erledigt ist. Kühlschrank ist voll und Geschenke sind alle eingepackt😊. Und jetzt zum Bild ich durfte ja dank @brandsyoulove.de das Haaröl von @acaraa testen. Ich nutze es jetzt nach jeder Haarwäsche 😊 einfach 2-3 Pumpstöse ins nasse haar ein bisschen einmassieren und fertig. Vom Ergebniss bin ich total begeistert. Hab erst gedacht das es ölig wirken könnte aber das ist garnicht der Fall. Das Haar ist super weich und glänzend. Das Haar sieht so gesund aus das ich sogar drauf angesprochen wurde ob ich beim Friseur war 😍💕. Also wen das mal Leer ist werde ich es mir auf jeden Fall nachkaufen. Aber da es sehr ergiebig ist könnte das dauern 😅 Wünsche euch ein schönes Wochenende 😘💕 #acaraa #haaröl #naturkosmetik #testen #kostenloserprodukttest #tester #lifeblogger #germanblogger #winter2019 #dezember2019

    Ein Beitrag geteilt von Jenny (@maiprinzessin84) am

  4. sannycheriee

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    [Werbung|Produkttest] Huhu zusammen, 🌸 Wie ihr wisst durfte ich Dank @brandsyoulove.de das Haaröl von @acaraa testen und kann euch jetzt mein Fazit dazu berichten. 😁 Fangen wir mal mit dem Positiven an, das Haaröl ist Vegan und frei von: -Tierversuchen -Parabenen -Silikonen -Sulfaten -synthetischen Parfümen -mineralischen Ölen Es besteht aus Cacayöl, Arganöl, Mandelöl und Jojobaöl. 🌿 So nun kommen wir leider zum negativen Teil und zwar wie man auf mein zweites Bild sieht wirkt mein Haar fettig und strähnig was jedoch daran liegt (wie man ebenfalls im Video sieht) das der Sprühaufsatz des Haaröls viel zu viel Produkt abgibt. Es kommt leider auch nicht auf dem gesamten Bereich sondern nur auf eine bestimmte Stelle sehr viel, was trotz einmassieren fettig wirken lässt. Ich hab es mir dann auf meine Handfläche gesprüht und mit reiben in mein Haar einmassiert, was deutlich besser war und nicht mehr fettig aussah. 😁 Was ich dazu noch anmerken möchte ist das es sich auf der Handfläche kein bisschen Ölig anfühlt und man das Produkt danach super abgewaschen bekommt. 🧼 Trotz Ärgernis und schlechtes Ergebnis dank des Sprühknopfes, war das Ergebnis mit der Hand deutlich besser. Meine Haare fühlen sich geschmeidiger an und sehen etwas besser aus. 😊 Jedoch der Duft ist gewöhnungsbedürftig, da es sehr streng nach Citrus/Kräuter riecht was für mich etwas zu viel ist. 😅 Habt ihr ebenfalls die Probleme mit dem Sprühknopf oder stell ich mich da nur doof an? 🤔 Wünsche euch noch einen tollen Abend 💕 _____________________________________ #brandsyoulove #acaraa #bylmeetsacaraa #beauty #haaröl #erfahrung #produkttest #haarpflegeprodukte #haare

    Ein Beitrag geteilt von Sanny (@sannycheriee) am

  5. loubna

    Acaraa für geschmeidiges Haar
    kann es nur weiterempfehlen. Endlich die perfekte Haarpflege für mein trocknes Haar. Die Haare glänzen, sind geschmeidig ohne zu fetten. PERFEKT

    Wellness für die Haare
    man merkt schon der Unterschied nach der erste Anwendung

  6. nini001de

    Super Haaröl
    Das Acaare Haaröl duftet sehr gut und die Haare fühlen sich super geschmeidig an. Bin total begeistert!

  7. melanie2511

    Acaara Haaröl
    Das Haaröl habe ich nun schon einige Male verwendet. Überwiegend als Haarkur, da ich im Moment eine trockene Kopfhaut habe. Wenn man das Öl gut dosiert hat man danach keinen fettigen Ansatz und die Haare haben einen schönen Glanz, vor allem in den Spitzen. Der Geruch überzeugt mich leider nicht. Im Bad und am mir selbst rieche ich das Öl auch noch sehr lange. Was mir am besten gefällt: es ist vegan und beinhaltet natürliche Inhaltsstoffe. Das rechtfertigt auch den Preis und bei der größe der Flasche hat man lange was von dem Öl.

  8. sanny_be

    Veganes Acaraa Haaröl
    Man braucht es od man braucht es nicht, Haaröl…! Ich habe schon seit ich denken kann recht trockenes Haar und schon viele verschiedene Haar-Öle ausprobiert von günstig bis preisintensiv. Dieses von Acaraa riecht schon mal gut nach Orange. Die Aufmachung ist auf jedenfall auch sehr gut. Denn es ist statt Plastik, eine Glasflasche. Die Inhaltsstoffe sind vegan und ohne Tierversuche und frei von sämtliches schädlichen Stoffen wie Parabene usw. Jetzt zur Anwendung… Am besten geht die Variante es in 1-2 Sprühhüben in die Handfläche zu träufeln. Über Kopf mit der Flasche sprühen geht nämlich gar nicht. Das Haaröl zieht auf jeden Fall keinen Fettfilm nach sich (weder in der Hand noch auf dem Haar). Es zieht schnell ein und lässt sich ganz einfach ins Haar einarbeiten. Ich selbst muss mir Haaröl wirklich vom Ansatz bis in die Spitzen geben weil es so glanzlos u trocken wirkt. Aber mit DIESEM Öl ist es hervorragend! Ich bin sehr zufrieden und werde es mir sicherlich auch nachkaufen. Für um die 30 EU zwar nicht günstig, aber es lohnt sich! Ein paar andere Düfte wären vllt noch schön davon. Vielen Dank fürs Testen!!! 🙂

  9. belifa

    Acaraa Haaröl
    Vorteile: Naturkosmetik, 100% vegan, frei von Tierversuchen, frei von Parabenen/Silikonen und anderen ungewünschten Stoffen, angenehmer Duft nach Zitrus, gibt Glanz, Haare werden weich /Nachteile: Preis (ca. 30€ für 100ml), macht die Haare fettig, die Sprühflasche funktioniert nicht richtig, das Produkt gelangt beim Sprühen auch auf Boden und Badezimmermöbel –> alles fettig , Spliss und Frizz werden nicht minimiert Fazit: als Kur (mit Einwirkzeit und Ausspülen) zu empfehlen, als tägliches Öl vor dem Föhnen eher nicht, da die Haare anschließend fettig aussehen.

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Werbung ➡️⁣ ⁣ Ich darf das natural Haaröl von Acaraa testen 💆‍♀️⁣ ⁣ Die Marke Acaraa verzichtet auf Tierversuche sowie ungewollte Inhaltsstoffe wie Silikone, Parabene oder Mineralöle. ⁣ ⁣ Das Acaraa Haaröl ist besonders geeignet für trockene und colorierte Haare. Es hilft bei Spliss, Frizz und sorgt für Glanz und Geschmeidigkeit.⁣ Es enthält Cacayöl (aus der Cacay-Nuss), Arganöl, Jojobaöl und Mandelöl. Man kann es für die tägliche Pflege der Haarspitzen sowie als tiefenwirksame Kur nutzen. ⁣ ⁣ ℹpersönliches Fazit ℹ⁣ ⁣ Den größten Pluspunkt vergebe ich dafür, dass das Öl 💯% vegan und komplett frei von Tierversuchen ist. Mit einem Preis von knapp 30€ für 100ml zählt es für mich zu den teuren Ölen. Geliefert wird es in einer Glasflasche zum Sprühen.⁣ Darüber hatte ich mich zunächst gefreut, da ich bis jetzt nur Öle nutzte, welche zunächst in den Handflächen verrieben werden. Nun bin ich auch schlauer 😁 denn das Öl gelang beim Sprühen nicht nur in meine Haare, sondern auch auf meine Badezimmer Möbel sowie den Boden. Also durfte ich vor dem Föhnen erstmal putzen. Zukünftig werde ich es nur noch in meine Handflächen über der Badewanne sprühen. Das Öl riecht angenehm nach Zitronen und Orangen 🍋🍊 ⁣ ⁣ Zum Ergebnis : ich habe es einige Male getestet. Laut Packung reichen 1-2 Spritzer aus. Daran habe ich mich auch gehalten. Meine Haare sind sehr trocken vom Glätten und Föhnen und benötigen nach jeder Wäsche ein Öl. Dieses Öl macht sie jedoch nur strähnig und fettig. Ich habe das Öl in das feuchte Haar (nicht am Ansatz) gesprüht und gekämmt. Der Ansatz war trotzdem nach dem Föhnen fettig. Wahrscheinlich gelangte doch ein bisschen Öl durch das Kämmen dorthin. ⁣ Die Haare glänzen zwar und sind weicher aber Frizz und Spliss werden nicht wirklich minimiert. ⁣ Zukünftig werde ich weiterhin mein altes, gutes Jojobaöl verwenden. Das Acaraa Öl hat mich nicht überzeugt. Ich werde es als Intensivpflege aufbrauchen und nach einigen Minuten Einwirkzeit wieder ausspülen. Nachkaufen werde ich es nicht. ⁣ ⁣ ⁣ ⁣#haaröl #bylmeetsacaraa #vegan #freivontierversuchen #cacayoil #cacayöl #acaraa #naturkosmetik #madeingermany #haare #haarpflege @acaraa @brandsyoulove.de ⁣⁣⁣ ⁣⁣⁣ ⁣⁣⁣ ⁣⁣⁣

    Ein Beitrag geteilt von Anna (@belifa_de) am

  10. larago

    Tolles Haaröl
    Ich habe bis jetzt nur günstige Haaröl Produkte benutzt und war davon nicht wirklich begeistert, da diese einen Film hinterließen. Dieses Haaröl riecht super angenehm und lässt sich toll im Haar verteilen. Meine lockigen Haare haben einen tollen Glanz danach.

    acaraa larago

  11. sanny_be

    Acaraa Haaröl Produkt Test
    Super Haaröl! Angenehmer Zitrus-Duft und leichte Einarbeitung bis in die Spitzen. Man brauch nur ganz wenig für ein gutes Ergebnis.

  12. Amra.testet.gerne

    Nicht so meins
    Die 100ml Pump-Sprühflasche kostet um die 29€ und riecht leider nicht soo toll… Ein bisschen kräuterig… Und was mir auch nicht so gefällt ist, dass es so ölig nach dem Auftragen an den Haaren und Händen ist. Ich kenne andere Haaröle, die leichter sind und auf den Händen keinen unangenehmen Film hinterlassen. Mir persönlich gefällt ein Spender besser, bei dem man sich die Tropfen des Öls in die Handflächen gibt. Dieses Produkt ist zum Aufsprühen gedacht. Aber das ist ja Geschmackssache. Ich könnte mir vorstellen, dass dieses Produkt gut für Frauen mit sehr trockenen, langen und schweren Haaren geeignet ist. Da ist es ja nicht so schlimm, wenn es beschwert.

    acaraa amra

  13. TestHasi87

    Weiches, unbeschwertes Haar – I love it!
    Was mir sofort positiv aufgefallen ist, ist dass die Flasche des Haaröls aus Glas ist! Da ich versuche immer mehr Plastik einzusparen, finde ich das wirklich klasse! Daumen hoch dafür!
    Die Inhaltsstoffe kann ich auch nur positiv bewerten.
    Es ist vegan und somit auch FREI von Tierversuchen. Außerdem ist es FREI von Parabenen, Sulfaten, synthetischen Parfümen, Silikonen und Mineralölen.

    Ich selber arbeite das Haaröl, mit meinen Händen, ins feuchte Haar ein. Meine lockigen Haare werden echt geschmeidig furch die Nutzung des Öls und fühlen sich wirklich toll an. Der Geruch des Öls ist sehr angenehm. Es riecht leicht nach Zitrone. Der Duft verfliegt jedoch auch recht schnell. Dies empfinde ich allerdings nicht als wirklich schlimm.
    Es bleibt außerdem kein störender Film auf Haaren und Händen zurück!

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Werbung | Wie ich die Tage ja schon in meiner Story verraten habe, darf ich das #Haaröl von @acaraa testen! 😍 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Was mir sofort positiv aufgefallen ist, ist dass das Füllmaterial des Pakets schonmal ohne Plastik auskommt! Auch die Flasche des Haaröls ist aus Glas! Daumen hoch dafür! Bei den Inhaltsstoffen kann ich auch schon viel positives entdecken: Es ist #vegan und somit auch FREI von Tierversuchen. Außerdem ist es FREI von Parabenen, Sulfaten, synthetischen Parfümen, Silikonen und Mineralölen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Es ist zudem #madeingermany ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Obwohl das Produkt Made in Germany ist, ist die Verpackung und die Flasche nur auf Englisch bedruckt. Für mich persönlich nicht schlimm, aber für andere vielleicht ein Kaufshemmnis. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Das Testen kann dann beginnen!!! 😍🎉 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Wer von euch nutzt schon Haaröl? Wie sind eure Erfahrungen? @brandsyoulove.de

    Ein Beitrag geteilt von Maddy (@maddytestet) am

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Werbung | Die ersten Testtage sind schon rum und es wird Zeit für ein kleines Zwischenfazit! 😉 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Als erstes zum #Duft: Ich finde, dass das #Haaröl sehr frisch riecht. Für mich hat der Geruch ein bisschen was von Zitronengras. Da dem Haaröl keine synthetischen Duftstoffe zugesetzt sind, verfliegt der Geruch sehr schnell. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Zum dosieren verfügt die Flasche über einen Pumpkopf. Direkt ins Haar sprühen funktioniert allerdings nicht so gut. Daher habe ich es mir in die Handflächen gesprüht und dann im Haar verteilt. Im feuchten Haar lässt es sich meiner Meinung nach besser einarbeiten, als im trockenen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Im Gegensatz zu meinem Haaröl, dass ich bisher genützt habe, hinterlässt es keinen schmierigen Film auf den Händen. Da bin ich echt froh drüber! ❤ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Meine #Haare fühlen sich nach der Anwendung wirklich weich an. Eine Freundin meinte, dass ich weich wie Welpenfell wäre. Wenn das mal kein Kompliment ist! 😉 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Mal sehen, was die nächsten Tage so bringen! @brandsyoulove.de @acaraa

    Ein Beitrag geteilt von Maddy (@maddytestet) am

  14. Baumi

    Sehr guter erster Eindruck
    Mir gefällt richtig gut, dass es sich um ein Naturkosmetikprodukt ohne Parabene, Silikone, Sulfate, Mineralöle, synthetische Parfüme und ganz wichtig – ohne Tierversuche. Die Verpackung aus braunem Glas gefällt mir sehr gut, so ist der Inhalt lichtgeschützt. Durch die Pumpfunktion lässt sich das Haaröl sehr gut dosieren und sauber auftragen. Es hat eine flüssige Konsistenz, ist durchsichtig und wie ich finde einen zitrischen Duft, den ich angenehm finde. Ich habe dünnes, splissanfälliges Haar, deswegen reicht bei mir ein Pumpstoß, den ich in den Spitzen verteile. Ich denke, das Haaröl wird daher sehr ergiebig für mich sein. Ich bin gespannt, welche Wirkung es auf Dauer auf meine Haare hat 🙂

  15. doro92

    acaraa doro

    acaraa doro2

  16. yvonnevz

    Tolles veganes Haaröl
    Ich habe das Öl jetzt schon ein paar mal verwendet. Beim ersten Mal hab ich leider etwas zu viel verwendet, die Haare waren sofort strähnig und fettig. Aber wenn man es sparsam dosiert, ist das Öl wirklich top. Der Geruch ist wirklich angenehm. Was mir am besten gefällt das es vegan ist und nur natürliche Inhaltsstoffe beinhaltet. Ich benutze zwei Spritzer auf meinem trockenen Haar und verteile es in den Längen. Mit der Größe der Flasche kommt man ewig aus und da fällt der Preis schon gar nicht mehr auf. Die Haare fühlen sich danach total geschmeidig an glänzen sehr gesund und sind nicht fettig wenn man nicht zu viel verwendet.

Bewertung schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Dein Foto darf maximal 4 MB groß sein.